Home » News » 1&1 und Citrix

1&1 und Citrix

Webhosting 1und11&1 ist einer der Provider für Webhosting, die führend sind. Jetzt setzt das Unternehmen im Hinblick auf die Cloud Services auf die Technologie Citrix. Die Server-Virtualisierungslösung bietet die Grundlage für das Angebot der Public Cloud mit dem Namen „Dynamic Cloud Server“.

Das Unternehmen Citrix freut sich über den Erfolg, bildet dieser doch den nächsten Schritt von besonderer Bedeutung. Schließlich gewinnt das Geschäft mit der Cloud Platform von Citrix immer mehr an Fahrt. Dies zeigt sich an den fünf größten Hosting Providern. Davon ist bei vier Providern der Citrix XenServer im Einsatz.

In Europa und in den USA hat das Unternehmen 1&1 fünf hochsichere Rechenzentren zu stehen. Betreut werden in diesen Zentren etwa 11 Millionen Kunden. Die XenServer versetzen das Unternehmen nun in ganz neue Möglichkeiten. Grundlage für die Angebote der Public Cloud kann die flexible und offene Infrastruktur der Rechenzentren darstellen. Die Virtualisierungsplattform ist Cloud-kompatibel. Zugleich gibt es detaillierte Möglichkeiten der Steuerung. Dem Unternehmen 1 & 1 wird dadurch ermöglicht, dass eine optimale Ausnutzung und Skalierung der Ressourcen der Server erfolgen kann.

Ein wichtiger Faktor, der für die XenServer sprach, war zum einen die Produktreife der XenServer. Doch noch wichtiger war für Citrix die Open Source-Ausrichtung, die diese Server besitzen. Von Bedeutung ist ebenso das flexible Preismodell. Ferner steht Nutzern ein weltweiter Citrix Support zur Verfügung.

Betrachtet man nun den XenServer näher, so stellt dieser eine umfassende Plattform dar, die zur Server-Virtualisierung genutzt wird. Die Basis bildet hier der Xen Hypervisor, der sehr leistungsfähig ist. Eingesetzt wird die Xen-Technologie, damit virtuelle Windows- und Linux-Server hinsichtlich der Verwaltung unterstützt werden können. Dabei bleibt festzuhalten, bereits viele Angebote der Public Cloud von einem XenServer gekennzeichnet sind. Aufmerksam gemacht hat Citrix nicht nur 1 & 1 auf sich. Auch Amazon und einige besonders bekannte Anbieter, die Public Clouds anbieten, vertrauen auf die Technologie der XenServer-Technologie und Xen.


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.