Home » News » Campusspeicher erweitert Funktionsumfang

Campusspeicher erweitert Funktionsumfang

Campusspeicher.deWenn man mehr für sein Geld bekommt ist das schon eine feine Sache – besonders wenn man nicht damit rechnet. Der Berliner Webhostanbieter Campusspeicher macht es vor und erweitert seine bisherigen Hostingangebote deutlich. Das Schöne daran ist, dass man nicht nur einen größeren Funktionsumfang bekommt, sondern auch der Speicherplatz deutlich erweitert wird.

Wie schon der Name des Hosters sind auch die Bezeichnungen der Hostingpakete aus dem Sprachgebrauch der Hochschulen entlehnt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Pakete mit Bachelor, Master, Doctor und Professor nach Ränken an einer Universität benannt sind. Diese beginnen bei einem monatlichen Preis von 1,95 Euro für 10 Gigabyte Speicherplatz und reichen bis 14,95 Euro für 100 Gigabyte und fünf Domains in der Konfiguration „Professor“. Es gibt also mehr wie genug Platz um Webseiten, Blogs oder Onlineshops auf den Server zu installieren. Dazu passt auch das neue Feature, mit denen sich verschiedene Anwendungen per Mausklick installieren lassen. Die Anwendungen stammen überwiegend aus dem Open-Source-Bereich und umfassen Lösungen zur Groupware, Online Shops oder Contentmanagement-Systeme wie zum Beispiel WordPress oder auch Typo3.

Gleichzeitig mit der Überarbeitung der Hostingpakete hat man bei Campusspeicher auch die Preisstruktur angepasst. Bislang konnte man nur eine jährliche Zahlung wählen, womit man nicht sehr flexibel auf Änderungen reagieren konnten. Nun bietet Campusspeicher an, dass man sowohl den Zeitraum der Abrechnung frei bestimmen sowie die Zahlungsart flexibel auswählen kann. Durch die Änderungen an den Hostingpaketen und den Konditionen unterstreicht das Berliner Unternehmen seine Kundenfreundlichkeit und kombiniert dies mit einer Kundennähe und einer persönlichen Beratung.


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.