Home » News » Domains vom ADAC für die Mitglieder des Clubs und den Club selber

Domains vom ADAC für die Mitglieder des Clubs und den Club selber

ADACMit etwa 18 Millionen Mitgliedern hat der Club eine große Zielgruppe für Domains. Jetzt kann es für die Mitglieder ebenfalls Domains geben.

Wie bereits geschrieben, wurde aus dem Startschuss für die neuesten Domains durch ICANN inszeniert. Von dort wurde eine Liste veröffentlicht, in der die etwa 1900 Bewerbungen veröffentlicht wurden. In dieser Liste sind auch die Domains vom ADAC zu finden.

Dazu wurde von domainregistry.de von Hans-Peter Oswald erklärt, dass somit alle Bedingungen durch den ADAC erfüllt worden sind. Zum einen ist die Entrichtung der Gebühr für die Bewerbung erfolgt. Gleichzeitig liegt eine Bewerbung vor, die formgerecht eingereicht worden ist. Zwar ist damit noch keine Sicherheit gegeben, dass von Seiten ICANNs eine Annahme der Bewerbung erfolgt. Jedoch wurde ein weiterer Schritt auf dem Weg zu den ADAC-Domains bewältigt.

In einem ersten Schritt sollen die Domains des ADACs zunächst einmal vom Unternehmen und den weiteren Abteilungen genutzt werden. ADAC-Mitglieder sollen im Anschluss daran den Zugang zu den Domains erhalten, was allerdings schrittweise geschehen soll.

Dem ADAC ermöglicht die neue Top Level Domain eine bessere Präsentation seines Hauses im Internet. Schließlich kennt man den ADAC und weiß um seine Bedeutung, wenn man auf die Domain stößt. Gerade mit Blick auf die Zukunft bieten die neuen Domains eine wertvolle Hilfe darstellen. Schließlich wird die Zukunft der Autos so aussehen, dass auch dort das Internet einziehen wird.

Die Bezeichnung mit ADAC ist einfach merkfähiger, da sie so kurz ist. Dadurch wird die Domain des ADAC wesentlich attraktiver. Besonders die Merkfähigkeit zeichnet ja eine Domain aus, da sie sich leichter beim Marketing eingesetzt werden kann.

Bereits jetzt übrigens können Interessenten eine Form der Vorreservierung an, die kostenlos ist. Dann allerdings liegt eine Verbindlichkeit des Interessenten vor. Bei einer Namenssicherung wird dann die Zahlung der Domaingebühr fällig.


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.