Home » News » Let´s Encrypt bietet ab September gratis Zertifikate an

Let´s Encrypt bietet ab September gratis Zertifikate an

Die gemeinnützige Zertifizierungsstelle Let´s Encrypt möchte ab Mittel September diesen Jahres allen Nutzer Zertifikate zum Nulltarif anbieten. Im Vorfeld sollen ab Juli 2015 einige Zertifikate auf ausgewählte Internetseiten verteilt werden.

Alle Interessierten Nutzer können sich ab dem kommenden Monat um ein eigenes kostenloses Zertifikat für die eigene Webseite bemühen. Sofern der Fahrplan seitens Let´s Encrypt eingehalten wird, können alle Unternehmen weltweit von der neuen strategischen Marschrichtung der Organisation profitieren. Weil das Zertifikats-Paket bzw. dessen Umsetzung mit vielen „Schwierigkeiten“ verbunden sei, sei die Realisierung „eine ziemlich große Leistung“, so in der offiziellen Ankündigung von Let´s Encrypt.

Um im Bedarfsfall auf Unvorhergesehenes reagieren zu können, will Let´s Encrypt bereits im nächsten Monat einige Zertifikate kostenfrei zur Verfügung stellen und auf diese Weise allen Eventualitäten vorbeugen. Verfügbar sind diese jedoch ausschließlich für vorab geprüfte Domains. Experten gehen aktuell davon aus, dass die ersten Zertifikate Sponsoren zu Testzwecken vorbehalten werden. Dieses Vorgehen würde unter anderem sämtliche Dienste von Mozilla, der EFF sowie das komplette Webhosting-Angebot von WordPress.com umfassen.

Im Umgang mit den bald kostenlose Zertifikaten mussten die Macher hinter den Kulissen sicherstellen, dass die Browser-Entwickler genügend Zeit haben, um ihre Softwareprodukte auf die Änderung auszurichten. Daher ist es nur allzu gut nachvollziehbar, dass Let´s Encrypt die jeweils gewünschten Zertifikate zum Download mit anschließender Installationsroutine bereitstellt. Mit dieser Entscheidung haben die einzelnen Browser genügend Zeit, sich auf die Änderung in Form einer Weiterentwicklung einzustellen und in diesem Zusammenhang nach wie vor eine möglichst hohe Qualität zu liefern.