Home » News » Neue Domain-Endungen zum Einführungspreis bei 1&1

Neue Domain-Endungen zum Einführungspreis bei 1&1

NewsDer Webhosting-Provider 1&1 gibt den offiziellen Start für die neue Domainendung „.immobilien“ bekannt. Zum Einführungspreis von 1,49 Euro können alle Interessierten die Top-Level-Domain für ein Jahr zum genannten Preis buchen.

Die verbindliche Bestellung der neuen Top-Level-Domain „.immobilien“ kostet bei 1&1 für den Zeitraum von zwölf Monaten 1,49 Euro. Alle Folgemonate berechnet der Webhoster mit 2,99 Euro pro Monat. Laut 1&1 richtet sich das Angebot sowohl an kleine als auch mittelständische Unternehmen. Baufirmen, Architekten sowie andere Dienstleister aus der Immobilienbranche haben mit diesem Angebot, ihr Online-Marketing zielgerichtet auf den lokalen sowie regionalen/überregionalen Markt auszurichten.

In diesem Zusammenhang verspricht der Markt große Erfolgschancen: Mehr als 50 Prozent aller Immobilienkunden fanden ihr Traumobjekt über Webseiten von Maklern oder Immobilienportale. Lediglich 25 Prozent geben in diesem Zusammenhang die Tageszeitung als erfolgsversprechend an. Inzwischen haben rund 85 Prozent aller Makler einen eigenen Internetauftritt. Auf Basis dieser Zahlen verspricht sich der Internet-Provider einen großen Erfolg von dem nun gestarteten Angebot.

In einigen Wochen werden nach Angaben von 1&1 weitere Offerten für spezielle Top-Level-Domains veröffentlicht. Mit „.immobilien“ geht das Webhosting-Provider einen ersten Schritt in die richtige Richtung, um bestimmte Branchen mit den gewünschten Anforderungen zu bedienen und sich in diesem Bereich noch fester am Markt zu etablieren. Passend zum Thema hat 1&1 den Leitfaden „Die perfekte Webseite für Ihr Immobilienbüro“ zum Download bereitgestellt. Hier erfahren potentielle Kunden mehr über das Angebot sowie den Nutzen der neuen Domain-Endung. Für einen Kennenlernpreis von 1,49 Euro pro Monat dürfte „.immobilie“ auf großen Anklang in der Brachen stoßen.