Home » News » Streit um Web-Domains – Beteiligt Schlund, Afilias und Google

Streit um Web-Domains – Beteiligt Schlund, Afilias und Google

dot web domainInzwischen hat ICANN den Startschuss gegeben, wobei es um die Neuen Top Level Domains geht. Veröffentlicht wurde durch ICANN eine Liste, in der etwa 1900 Bewerbungen enthalten sind. Auch die Web-Domains sind in dieser Liste enthalten.

Bereits in früheren Bewerbungsrunden waren die Web-Domains ein Thema. Die Geschichte von .web lässt sich sogar bei Wikipedia nachlesen. Zu erreichen ist die Geschichte über http://en.wikipedia.org/wiki/.web. Es wurde sogar eine SEDO-Liste veröffentlicht, der die Neuen Top Level Domains entnommen werden können, die wahrscheinlich am erfolgreichsten sein werden. Dort belegen die Shop-Domains (http://domainregistry.de/shop-domains.html) den ersten Platz und den zweiten Platz die Web-Domains.
Insgesamt wurde von sieben Bewerbern die entsprechende Gebühr entrichtet, wie Hans-Peter Oswald jetzt von domainregistery.de erklärte. Es handle sich dabei unter anderem um Google, Schlund und Afilias. Gleichzeitig wurde eine formgerechte Bewerbung abgegeben. Dies bedeute zwar noch keine Garantie auf Annahme der Bewerbung durch ICANN. Allerdings wurde jetzt eine weitere Etappe geschafft.
Für .web sieht jeder der Bewerber die Aufgabe etwas anders gelagert. Dies betonten die Bewerber auch in ihren Bewerbungsschreiben.

Es wird angenommen, dass die Wirtschaft sich erheblich besser in der Öffentlichkeit präsentieren können. Leicht können schließlich Inhaber von web-domains in Zusammenhang mit einem Internet-Auftritt gebracht werden. Das Wort „web“ ist als Bestandteil in unendlich vielen Domains enthalten. Wird nun eine Web-Domain präsentiert, besitzt diese eine höhere Attraktivität. Zudem sorgt sie durch die bessere Merkfähigkeit aufgrund des kürzeren Namens. In dieser Tatsache liegt auch eine hohe Bedeutung für das Marketing. Je besser ein Name sich einprägt, desto optimaler lässt sich der Name vermarkten.

Jetzt können Interessenten Vor-Registrierungen durchführen, wenn Sie nach den TOP Level Domains schauen. Noch immer ist es kostenlos, wenn eine Registrierung erfolgt. Allerdings ist diese dann verbindlich. Erfolgt eine Namenssicherung seitens Secura, ist als nächster Schritt die Zahlung der Gebühr für die Domain fällig.


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.