Home » News » Webhoster setzen auf verschlüsselte E-Mails

Webhoster setzen auf verschlüsselte E-Mails

NewsDer weltweite Abhörskandal rund um Whistleblower Edward Snowden hat dazu geführt, dass die größten Webhoster Europas ihr Mailsystem in Zukunft verschlüsseln. Dazu gehören natürlich auch die deutschen Webhoster, welche die Initiative „E-Mail made in Germany“ ins Leben gerufen haben. Alle E-Mails der Deutschen Telekom, von United Internet, 1&1, Web.de, Freenet und GMX werden ab 31. März 2014 auf SSL-Verschlüsselung umgestellt. So werden alle E-Mail-Server der beteiligten Unternehmen sowohl untereinander als auch mit dem Endkunden nur noch verschlüsselt kommunizieren. Die Kunden werden in den nächsten Tagen von der Umstellung informiert.

E-Mail-Programme müssen umgestellt werden

SSL ist ein hybrides Verschlüsselungsprotokoll, welches dafür sorgt, dass E-Mails nur mehr vom Empfänger entschlüsselt und gelesen werden können. SSL steht für Secure Socket Layer und dient der sicheren Datenübertragung im Internet. Von der Umstellung sind in Deutschland circa zwei Drittel aller E-Mail-Kunden betroffen. Wer seine E-Mails direkt über den Webbrowser öffnet, braucht keine Umstellungen vornehmen. Wer jedoch mit Tablet oder Smartphone arbeitet, muss beim Mail-App die Verschlüsselung im Programm aktivieren. Ansonsten können nach der Umstellung keine verschlüsselten E-Mails mehr empfangen werden. Auch Outlook-, Apple- oder Mozilla Thunderbird-Nutzer müssen den Personal Information Manager den neuen Gegebenheiten anpassen. Im Menü des jeweiligen E-Mail-Programms muss bei den Server-Einstellungen nach dem Punkt „SSL-verwenden“ gesucht werden. Dort muss dann ein Häkchen gesetzt werden, damit der Empfang verschlüsselter E-Mails möglich ist.

Verschlüsselung von Domains und Subdomains

Noch nicht angeschlossen hat sich die Strato AG, dabei handelt es sich um eine Tochter der Deutschen Telekom. Derzeit wird vom Unternehmen geprüft, ob eine Teilnahme sinnvoll ist. Zusätzlich bietet das Unternehmen, neben der normalen SSL-Verschlüsselung von Daten, eine verschlüsselte Übertragung von Webhosting-Paketen für Domains und Subdomains an. Zwei Zertifikatstypen stehen zur Auswahl, das Single-Domain-Zertifikat, welches eben nur eine Domain schützt oder das Wildcard-Zertifikat, bei welchem nicht nur die Hauptdomain, sondern auch alle Subdomains geschützt werden.


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.