Home » Webhosting

Webhosting

Wer eine eigene Website betreiben will, wird in aller Regel weder im heimischen Wohnzimmer noch im Keller eines Unternehmensgebäudes ein Rechenzentrum mit Servern, Datenleitungen und dergleichen aufbauen, sondern die Dienste eines Webhosters in Anspruch nehmen. Webhosting bedeutet, dass ein Anbieter Kunden seine Ressourcen wie Server, Leitungen oder Rechnerkapazität gegen die Zahlung einer Gebühr überlässt. Dank Webhosting kann praktisch jeder einen Online-Dienst wie eine Website betreiben, ohne selbst über die technischen Voraussetzungen oder auch das Wissen in Bereichen wie Netzwerkadministration oder Datensicherheit zu verfügen.

Die Webhosting-Angebotspalette ist vielfältig. Privatpersonen, Vereine oder kleine Unternehmen werden Dienste in Anspruch nehmen, bei denen sie über Speicherplatz, ein bestimmtes Volumen für die Datenübertragung und gegebenenfalls weitere Services wie eine Datenbank. Bei diesen Diensten stellt der Webhoster Serverkapazitäten zur Verfügung, die sich mehrere Kunden teilen. Darüber hinaus ist es möglich, Webhosting-Dienste in Anspruch zu nehmen, bei denen ein Kunde einen Server ganz oder teilweise mit wenigen Kunden mietet, der von dem Anbieter gewartet und betrieben wird.

Unabhängig von der Art des Webhostings können bei nahezu allen Anbietern weitere Dienste rund um einen Webserver in Anspruch genommen werden, die je nach Tarif inklusive sind oder optional hinzugebucht werden können. Neben E-Mail-Konten gehört dazu vor allem die Verwaltung von Domains. Zusätzlich werden oft MySQL-Datenbanken angeboten, die beispielsweise für die Betreiber von Blogs nötig sind, oder auch serverseitige Dienste wie die Unterstützung von PHP oder Cronjobs.

Auf dem Webhosting-Markt tummeln sich hunderte von Anbietern. Wer Webhosting-Kunde werden will, sollte vorher genau seinen Bedarf kalkulieren und sich vor allem fragen, wie viel Speicherplatz nötig ist, wie groß das Datenvolumen ist und ob Datenbanken oder PHP für das geplante Webprojekt notwendig sind. Denn diese Faktoren beeinflussen wesentlich den Preis von Webhosting-Diensten. Sind diese Fragen beantwortet, helfen zahlreiche Anbietertests im Internet bei der Wahl des richtigen Anbieters.