Home »

Traffic

Traffic ist im Internet die Menge der übertragenen Daten. Meist spielt der Traffic bei Webhostern eine besondere Rolle, da diese ihre Tarife oft nach dem darin enthaltenen Traffic staffeln.

Wer im Internet surft, erzeugt gezwungenermaßen Traffic. Das bedeutet, dass man beispielsweise beim Aufrufen einer Website von dieser Daten übermittelt bekommt, nämlich zumindest den Inhalt der Seite. Man selbst empfängt jedoch nicht nur Daten, sondern sendet selbstverständlich auch welche, zum Beispiel die Anforderung an einen Server, die Daten einer Homepage zu dem eigenen Rechner zu schicken.

Private Anwender verursachen normalerweise kaum Traffic, die Betreiber von Internetseiten oder Diensten im Internet jedoch müssen mit einer hohen Datenmenge rechnen, da Personen aus aller Welt auf ihre Seiten oder Dienste zugreifen können. Diese werden meist auf den Computern einer sogenannten Hosting-Firma bereitgestellt, die für die Bereitstellung des Computers (dieser wird Server genannt) und die Datenübertragung an einzelne Rechner Geld verlangen.

Um möglichst viel Gewinn zu machen und die Kosten an dem tatsächlichen Verbrauch messen zu können, berechnen diese Hosting-Firmen die Kosten des Kunden nach dem Traffic, der von seiner Seite verursacht wird. Große Seiten, wie beispielsweise die Homepages internationaler Konzerne, werden öfter aufgerufen als die Homepages von unbekannten Privatpersonen, daher werden von dem Hoster jeden Tag sehr große Datenmengen übertragen, die dieser natürlich bezahlen muss und seinem Kunden in Rechnung stellt. Um einen gerechten Ausgleich zu erreichen, wird einfach der ausgehende Traffic vom Provider gemessen und dem Kunden danach in Rechnung gestellt.

Große Datenmengen verursachen also einen hohen Traffic und dadurch auch hohe Kosten für denjenigen, der diese Daten bereitstellt. Besonders bei Filmen werden schnell große Dateigrößen erreicht, daher ist der Traffic von Seiten wie beispielsweise Youtube besonders hoch, diese müssen an ihren Hosting-Service also mehr bezahlen als Seiten, die einfach nur Textinformationen anbieten.